Fesselnde Sehnsucht: Ein Highland BDSM-Liebesroman

    Rebecka und Alec kennen sich schon eine ganze Weile und zwischen den beiden knistert es gewaltig. Doch Rebecka weiß, dass Alec auf BDSM steht und das schreckt sie ab. Alec hingegen spürt, dass tief in Rebecka die dunklen Sehnsüchte von Unterwerfung und Hingabe schlummern - aber er weiß nicht, wie er ihr so nahe kommen kann, dass er ihr behutsam den Weg zur Erfüllung ihrer geheimen Fantasien zeigen kann. Schließlich versucht er es mit der Hilfe von Rebeckas bester Freundin Lea, die Sie bereits aus dem Roman "Brombeerfesseln" kennen ...

Portrait

Zwischen Kohle und Stahl erblickte Tanja Russ 1968 im Ruhrgebiet das Licht der Welt, wo sie auch heute noch, gemeinsam mit ihrem Mann lebt.
    Schon in der Schule liebte sie es, Aufsätze zu schreiben. Bereits mit nur 14 Jahren schrieb sie ihren ersten Roman. Handschriftlich fasste sie ihn und schrieb alles in ein Schulheft. Es folgten Kurzgeschichten, hin und wieder auch Gedichte.
    In Ihrer Freizeit liest sie viel: Fantasyromane, romantische Liebesgeschichten und Erotikromane mit BDSM Kontext.
    Mit Ihrem Debütroman Brombeerfesseln hat sie die Genres »romantische Liebesgeschichte« und »BDSM-Roman« vereint und so ein außergewöhnliches Buch geschrieben. Angesprochen sind alle Leser/innen, die Liebesromane mögen und die BDSM gegenüber nicht abgeneigt sind. »Fesselnde Sehnsucht« ist Ihr zweiter Roman in diesem Genre und ist wie bereits "Brombeerfesseln" eine wunderbare Mischung aus Erotik und Story, aus hart und zart, aus BDSM und Romantik. Ein Buch, das man so schnell nicht wieder aus der Hand legen will.

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 288
Erscheinungsdatum 12.12.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-945967-43-0
Verlag Schwarze-Zeilen Verlag
Maße (L/B/H) 211/151/22 mm
Gewicht 430

Preis:

14,99 EUR

inkl. 7 % MwSt. inkl. Versandkosten

Fesselnde Sehnsucht: Ein Highland BDSM-Liebesroman