Willkommen zurück!
Hersteller
Russ, Tanja
Mehr Artikel »
Roman und Bildband

Fesselnde Sehnsucht: Ein Highland BDSM-Liebesroman

Fesselnde Sehnsucht: Ein Highland BDSM-Liebesroman
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
Lieferzeit: 2-3 Tage
GTIN/EAN: 978-3-945967-43-0
Bewertungen: (2)
Hersteller: Russ, Tanja
Mehr Artikel von: Russ, Tanja
14,99 EUR
inkl. 7 % MwSt. inkl. Versandkosten
In den Warenkorb


Produktbeschreibung

    Rebecka und Alec kennen sich schon eine ganze Weile und zwischen den beiden knistert es gewaltig. Doch Rebecka weiß, dass Alec auf BDSM steht und das schreckt sie ab. Alec hingegen spürt, dass tief in Rebecka die dunklen Sehnsüchte von Unterwerfung und Hingabe schlummern - aber er weiß nicht, wie er ihr so nahe kommen kann, dass er ihr behutsam den Weg zur Erfüllung ihrer geheimen Fantasien zeigen kann. Schließlich versucht er es mit der Hilfe von Rebeckas bester Freundin Lea, die Sie bereits aus dem Roman "Brombeerfesseln" kennen ...

Portrait

Zwischen Kohle und Stahl erblickte Tanja Russ 1968 im Ruhrgebiet das Licht der Welt, wo sie auch heute noch, gemeinsam mit ihrem Mann lebt.
    Schon in der Schule liebte sie es, Aufsätze zu schreiben. Bereits mit nur 14 Jahren schrieb sie ihren ersten Roman. Handschriftlich fasste sie ihn und schrieb alles in ein Schulheft. Es folgten Kurzgeschichten, hin und wieder auch Gedichte.
    In Ihrer Freizeit liest sie viel: Fantasyromane, romantische Liebesgeschichten und Erotikromane mit BDSM Kontext.
    Mit Ihrem Debütroman Brombeerfesseln hat sie die Genres »romantische Liebesgeschichte« und »BDSM-Roman« vereint und so ein außergewöhnliches Buch geschrieben. Angesprochen sind alle Leser/innen, die Liebesromane mögen und die BDSM gegenüber nicht abgeneigt sind. »Fesselnde Sehnsucht« ist Ihr zweiter Roman in diesem Genre und ist wie bereits "Brombeerfesseln" eine wunderbare Mischung aus Erotik und Story, aus hart und zart, aus BDSM und Romantik. Ein Buch, das man so schnell nicht wieder aus der Hand legen will.

Produktdetails


EinbandTaschenbuch
Seitenzahl288
Erscheinungsdatum12.12.2017
SpracheDeutsch
ISBN978-3-945967-43-0
VerlagSchwarze-Zeilen Verlag
Maße (L/B/H)211/151/22 mm
Gewicht430

Kundenrezensionen:

Autor:  am 10.04.2018     Bewertung:5 von 5 Sternen!

Alec und Rebecka kennen sich seit fast zwei Jahren. So lange ist Lea, Beckys beste Freundin mit Lukas, Alecs bestem Freund zusammen. De Geschichte der beiden wird in dem Roman  Brombeerfesseln erzählt. Rebecka kann nicht nachvollziehen, wie Lea die von BDSM geprägte Beziehung mit Lukas so leben kann. Sie schreckt der Gedanke an BDSM ab und somit versucht sie die schon fast schmerzhafte Anziehungskraft zwischen sich und Alec zu ignorieren. Alec hingegen ist sich sicher, das in Becky die dunklen Sehnsüchte von Hingebung und Unterwerfung nur darauf warten entfesselt zu werden. Er ist sich sicher, dass er ihr behutsam den Weg zur Erfüllung ihrer geheimen Wünsche zeigen kann. Der strahlende Super-Dom, der sich immer unter Kontrolle hat und stets nur auf das Wohl seiner Sub bedacht ist, trifft auf die augenscheinlich stark und unabhängig wirkende junge Frau, die aber tief in sich verunsichert und von Angst geprägten Vergangenheitsschatten durch die Kindheit im Kinderheim gehemmt ist, sich der sexuellen Erfüllung hinzugeben. Die rothaarige Hexe mit der eloquenten Kratzbürstigkeit zieht den smarten Geschäftsmann an und die wehrhafte Widerwortigkeit reizt ihn. Durch seine prägende Dominanz verwandelt sich Becky alsbald in eine schnurrige Kuschelkatze, welche immer willig und bereit für ihren Master ist, welcher sie gerne als meine kleine Schlampe betitelt. Ein klischeebehafteter, kitschig anmutender SM-Liebesroman.
Pretty Woman trifft auf Rosamunde Pilcher in den Highlands von Schottland. Wer diese Art der Leseunterhaltung mag, wird diesen SM-Liebesroman lieben.

Autor:  am 06.02.2018     Bewertung:5 von 5 Sternen!

Das Cover ist schlicht und trotzdem sehr anregend. Vom Stil, wie das Cover von "Brombeerfesseln" und daher eine super Wiedererkennung der Bücher von Tanja Russ. Die Geschichte dreht sich um Rebecka und Alec, die wir schon aus Brombeerfesseln" kennen. Alec ist ein erfahrener Dom und mega scharf auf Rebecka. Sie wiederum hat mit BDSM nichts am Hut. Es knistert gewaltig zwischen den beiden. In diesem Buch dürfen wir hautnah miterleben, wie eine Frau ins BDSM eingeführt wird. Wie sorgsam ein guter Dom während einer Session ist und das man außerhalb einer Session sehr wohl auf Augenhöhe sein kann. Tanja Russ hat mich mit ihrem gefühlvollen und bewegenden Schreibstil gefesselt und mein Kopfkino auf Hochtouren gebracht. Sie hat wieder die perfekte Mischung aus hart und zart gefunden, die mich total begeistert hat. Fazit: Mein absolutes Highlight für dieses Jahr! Eine mega Mischung aus bewegenden Erzählungen und heißen Sessions mit sehr erotischen Szenen.


Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt: